Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Polizeiwagen von der Seite
Symbolfoto

An Fronleichnam kam es gegen 16:10 Uhr am Ortsausgang von Saarbrücken-Dudweiler zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw.
 
Der 42-jährige Fahrzeugführer aus Dudweiler wollte mit seinem Pkw von einem Waldparkplatz nach links in die verlängerte Rentrischer Straße einfahren.
Hierbei übersah er den 66-jährigen Motorradfahrer aus Friedrichsthal, welcher die Landstraße in Richtung St. Ingbert-Rentrisch befuhr.
 
Der Motorradfahrer leitete beim Erkennen des einbiegenden Pkw eine Gefahrenbremsung ein, bei welcher er zu Fall kam. Anschließend rutsche er mitsamt dem Kraftrad über den Boden, wo er daraufhin mit dem Pkw kollidierte.
 
Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde er schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde mittels Rettungswagen in das Krankenhaus nach St. Ingbert verbracht.
An dem Kraftrad entstand erheblicher Sachschaden, so dass dieses abgeschleppt werden musste.
Der beteiligte Pkw wurde indes nur leicht beschädigt, der Fahrer blieb unverletzt.
 
Gegen den Fahrer des Pkw wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Bilder können ausgerichtet werden: (data-align="center") Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.
  • Bildunterschriften können hinzugefügt werden: (data-caption="Text"). Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.