Am Mittwoch, 25. September, um 19.30 Uhr, veranstaltet das St. Ingberter Literaturforum einen Fantasy-Abend in der Stadtbücherei St. Ingbert, Kaiserstr. 71.
Sechs Autoren und Autorinnen lesen aus ihren Werken. Dabei sind Heike Knauber, Tanja Karmann, Carsten Schmitt, Benjamin Spang, Anja Hansen und Carolin Summer.

Heike Knauber, 1967 in Saarlouis geboren, lebt mit ihrer Familie in Schwalbach an der Saar. Sie war im Vertrieb für einen Software-Entwicklungskonzern tätig, heute bereist sie als dolmetschende Assistentin für einen Industriekonzern Europa. Inspiriert von den großen Meistern der Fantasy wie Tolkien, Martin aber auch Hennen und Kai Mayer hat die Autorin mit ihrem Debüt „Najaden“ eine ganz eigene Welt erschaffen.
Tanja Karmann, leidenschaftliche Tänzerin, Autorin von Fantasy-Romanen und Mitbegründerin eines Merchandising-Unternehmens für Fantasy-Produkte und der Buchhandlung Drachenwinkel. Sie lebt mit Mann und Kind in Zweibrücken und unterstützt den Conte-Verlag bei der Pressearbeit. Sie stellt ihren neuesten Roman „Der Mitternachtsladen. Verbundene Welten“ vor. Außerdem ist sie Herausgeberin von „Der unmögliche Mord und andere phantastische Kriminalfälle“. In dieser Anthologie wurden auch Beiträge von Carsten Schmitt veröffentlicht. Er ist 1977 geboren. Seine kindlichen Abenteuer mit Räubern und Hexen, Wassermännern und Gespenstern, Ringträgern und Erben des Universums weckten in ihm das Bedürfnis, selbst Geschichten erzählen zu wollen. 
Benjamin Spang ist ein Autor, der verlagsunabhängig seine Romane schreibt und veröffentlicht. Nach seinem düsteren Fantasy-Debüt „Blut gegen Blut“ folgte 2018 der lang ersehnte Nachfolger, der durch eine Crowdfunding-Kampagne unterstützt wurde. Spang schreibt in seinen Romanen mit Vorliebe über selbstbewusste, junge Frauen, die mutig ihren Weg gehen. Aktuell arbeitet er am dritten Band seiner Reihe, treibt aber nebenbei zahlreiche andere Projekte mit viel Herzblut voran.
Anja Hansen, Autorin von „With my Eyes“, wurde 1985 im Saarland geboren und lebt auch heute noch hier. Sie schreibt erotische Geschichten, bei denen sie auf ein hohes Niveau achtet. Vor kurzem hat sie auch das Horrorgenre für sich entdeckt. Zombies waren schon immer eine Leidenschaft von ihr… Privat liest sie am liebsten Horror oder Fantasy. In ihrer Freizeit geht sie gerne auf Mittelaltermärkte oder Gothic-Festivals.
Carolin Summer, Jahrgang 1989, ist ebenfalls gebürtige Saarländerin. Ihr Geld verdient die gelernte Akustikerin mittlerweile als Journalistin und Texterin. In ihrer Freizeit trainiert sie als Sportschützin und übt sich in Hobby-Konditorei. Während ihrer Umschulung zur Bürokauffrau und Fachkraft für Textverarbeitung verfasste sie das erste Manuskript zur Reihe »Die WeltenWechsler Akten« und schreibt derzeit an den Folgebänden. „Scherbenrausch“ ist der jetzt erschienene 2. Band der Reihe. 

Das St. Ingberter Literaturforum lädt zu dieser Lesung in die Stadtbücherei St. Ingbert ein. Der Eintritt ist frei. 

Info: Stadtbücherei St. Ingbert, Tel. 06894/9225711

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here